Kommunikation im Mittelstand – Thomas Lüdeke im Interview mit dem pressesprecher

Sollten Unternehmer ihre Pressearbeit selbst übernehmen oder lieber externe Unterstützung einbinden? Und wie steht es um die Professionalisierung in der Mittelstands-PR? Dass Kommunikation auch eine Generationenfrage in KMU ist, klärt PRCC-Geschäftsführer Thomas Lüdeke in einem Interview mit dem pressesprecher.

‹ Nächster Artikel
Vorheriger Artikel ›

Mehr interessante Beiträge in „Allgemein”

Internationale Teams in der Konzernkommunikation

Was im allgemeinen Management deutscher Weltkonzerne schon lange üblich ist, spiegelt sich langsam aber sicher auch in den Kommunikationsabteilungen dieser...

Lesen

„Toll, dass es mit Ihnen eine überzeugende Alternative zu den altgedienten Spezialisten und den Generalisten im Markt gibt.“

Diesen Satz hören wir immer wieder. Und immer wieder freuen wir uns darüber. Wenn wir bei Auftraggebern nachfragen, was uns...

Lesen